KMØ

Mit dem Projekt „KMØ“ (Kilomètre Zéro) soll die digitale Wirtschaft in der Region Elsass gefördert werden. Hierbei geht es darum, existierende digitale Akteure zu mobilisieren oder dazu zu werden und die Realisierung von gemeinsamen Projekten zu fördern. Das KMØ, ein Name, der den alten Gebäuden der SACM (Société Alsacienne de Construction Mécanique) gegeben wurde, wird so zu einem Zentrum mit einer Fläche von 10000 Quadratmetern, wo sich Startups, Ausbildungsinstitute (Epitech, UHA 4.0) sowie große Unternehmen aneinanderreihen.

Ihre Aktivität

Ein digitales Zentrum im Elsass

Unsere Aufgabe

Erstellung der Website & On/Offline-Kommunikation

Begründet auf einer offiziellen/privaten Partnerschaft, die von Unternehmern aus Mülhausen in‘s Leben gerufen wurde. Das Gebäude wird einen Empfangs- und einen Animationsbereich beherbergen, eine Cafeteria, Büros, Coworking-und Ausbildungsbereiche sowie ein FabLab für die Herstellung von Prototypen. Die Partner des Projekts sind zahlreich:

  • m2A (Mülhausen Elsass Agglomération)
  • Stadt Mülhausen
  • French Tech Alsace
  • CCI Süd-Elsass
  • Mülhausen
  • Rhénatic
  • e-nov Campus

Die Eröffnung des KMØ ist für September 2018 geplant.

KM0

Adresse

KMØ
30 rue François Spoerry
68100 Mulhouse - France

Website :